Wahltag

Heute gibt es gleich zwei Wahlen in der EU, eine hier in Schleswig-Holstein und eben die in Frankreich.

Für Frankreich und die Franzosen (sowie für uns Europäern) wünsche ich uns allen den Herrn Macron, aber das haben die Franzosen zu entscheiden. Möge Gott uns alle beschützen.

Hier in Schleswig-Holstein dagegen ist eben nicht nur eine einfache Landtagswahl, man kann nebenbei noch darüber abstimmen, ob man den aktuellen Oberbürgermeister behalten möchte und ob man für oder gegen ein Klinikum u.a. in Husum ist.

Was das Wahlgeheimnis angeht: Ich darf mein(e) Kreuze auf dem Wahlschein (oder in diesem Fall auf den Wahlscheinen) nicht fotografieren sowie veröffentlichen. Kann man nun geteilter Meinung sein oder nicht. Das Wahlgeheimnis verbietet aber nicht, dass Du offen Deine Wahlentscheidung sagen/schreiben darfst.

Auf dem Wahlschein für die Landtagswahl habe ich meine beiden Stimmen pflichtbewusst der Partei gegeben, welcher ich angehöre: der SPD. Was die Bürgermeisterwahl angeht, habe ich mit Ja gestimmt, war auch niemand anderes auf dem Wahlschein. Und selbstredend habe ich mit Ja für die weitere Unterstützung der Klinikums entscheiden, alleine das man überhaupt darüber nachdenkt, diese evtl. zu schließen, ist schon allein zum Kot*en.

Kurz zusammenfassend: Beide Stimmen der SPD sowie auf den anderen beiden Wahlscheinen mit Ja gestimmt.

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*